Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies.
0

IP Systeme

FAQ – IP Türsprechen

Video Cloud-Gateway AVC1 (KochCloud)

Die KochCloud ist im Prinzip nichts anderes als eine VoIP-Telefonzentrale im Internet.
Das Video Cloud-Gateway AVC1 verbindet sich via (bauseitiger) Internetleitung nur mit dieser Telefonzentrale.
Sämtliche Funktionen des Gateways und dessen Einstellungen werden auf der KochCloud in einem sogenannten Projekt gespeichert.

Über das Webinterface der KochCloud können Einstellungen und Programmierungen wie z.B. Erstellen und Ändern von Rufzielen oder Rufgruppen, vorgenommen werden. KOCH hat während der ganzen Aufbauphase Zugriff auf das KochCloud-Projekt, danach nur noch, wenn der Kunde dies wieder freischaltet, z.B. im Servicefall.

Sehen Sie auch:

KochCloud
  auf kochag.ch

Produktinformation AVC1

Programmieranleitung KochCloud

Nutzungsbedingungen und
Datenschutzbestimmungen Downloads

KochMobile (App)

  • Was kostet die App KochMobile?

    Die App KochMobile ist kostenlos verfügbar auf App Store und auf Google Play.

  • Was ist und kann die App KochMobile?

    Die KOCH-App  (für iOS-Geräte) bietet alle Funktionen einer Video-Innensprechstelle und macht damit die Bedienung einer drahtgebundenen Video-Türsprechanlage weltweit mobil. Zusätzlich zur Sprechverbindung und Videoübertragung können damit auch Türöffner-Befehle oder diverse Steuerfunktionen über http(s) ausgelöst werden.

    KochMobile empfängt Türrufe, H.264- und MJPEG-Videostreams vom Video Cloud-Gateway AVC1 über die Anbindung via KochCloud.
    Weiter ist es möglich, mit anderen Teilnehmer im gleichen Projekt via KochMobile per Videotelefonie zu kommunizieren.

  • Gibt es KochMobile auch als Android-App?

    Ja, KochMobile ist auch für das Android-Betriebssystem verfügbar.

  • Was sind die Anforderungen an die Mobilgeräte?

    iOS: mindestens Version 10 auf iPhone 7 oder iPad 4

    Android: mindestens Version 6 (Google Play Store und Google Play Dienste installiert)

  • Funktioniert KochMobile auch ausserhalb des hauseigenen WLANs (Internet/Mobil)?

    Ja.
    Das Videobild wird allerdings nur während eines Gespräches übertragen (per H.264).

  • Kann man auch eine IP-Videokamera einbinden?

    Ja, das ist möglich. Eine IP-Kamera muss im KochCloud-Webinterface als Aussensprechstelle eröffnet werden.
    Das Videobild ist aber als dauerhafter Stream nur innerhalb des lokalen Netzwerks verfügbar.
    Ein dauerhafter Stream ausserhalb des lokalen Netzwerks muss vom bauseitig verantwortlichen Netzwerkadministrator oder Integrator speziell eingerichtet werden.

  • Stockt oder fehlt das Dauer-Videobild im WLAN?

    Prüfen und beheben Sie folgende möglichen Ursachen:

    a) Ist das WLAN für Videostreaming ausgelegt?

    b) Ist die Distanz zwischen Access Point und Smartphone/Tablet zu gross?

    c) Befindet sich das Smartphone/Tablet in einem Metallrahmen (empfangshemmend)?

    d) Befinden sich die Access-Points in Gipswänden, Holzkästen o.ä.(Signalstärke)?

    Eventuell lässt sich das Problem durch einen Neustart oder ggf. Neuinstallation der App beheben.

  • Ist die Sprachqualität der App KochMobile schlecht?

    Schlechte Empfangsqualität.
    Eventuell befinden Sie sich zwischen ihrem WLAN und dem Mobilfunknetz und Ihr Gerät schaltet willkürlich zwischen den Netzen hin und her.

  • Welche Ports verwendet die App KochMobile standardmässig?

     

    TCP

    443, 80, 8080

    HTTPS

    KochCloud Konfiguration & Update

    TCP

    5061

    SIPS

    KochCloud Signalling

    UDP

    10000 – 20000

    RTP

    Audio/Video im Gespräch

    TCP

    5223, 2195 – 2197

    APNS

    Apple Push Notification Service

    TCP

    5228 – 5230

    GCM

    Android Push Notifications

Video SIP-Gateway AVS2100 (WLAN)

Einleitung

Das Gerät AVS2100 ist ein SIP-Gateway mit integriertem Audio- und Videoserver. Es setzt TC:Bus-Signale auf Netzwerkprotokoll-Ebene (IP) um und verbindet netzwerkfähige Geräte (Computer, Video-IP-Telefon, IP-Telefonanlagen) mit dem TC:Bus. Das Gerät ist für die Montage auf einer DIN-Schiene mit 6 TE im Schaltschrank vorgesehen. Zur Programmierung muss ein externes Gerät (z.B. Laptop) per Netzwerk-Kabel angeschlossen sein.

René Koch AG (App)

Die App "René Koch AG" wird nicht mehr unterstützt.
Ist eine Anbindung an mobile Geräte (Smartphone, Tablet, etc.) gewünscht, steht die App "KochMobile" mit KochCloud und dem Video Cloud-Gateway AVC1 zu Ihrer Verfügung. 

Sind Sie sich sicher?